Der Zellstruktur einer Zwiebel auf der Spur

19 Schülerinnen und Schüler der Iserlohner Gesamtschule Seilersee waren am 28.06.2017 zu Gast im Labor für Biotechnologie und Biomaterialien der Fachhochschule Südwestfalen. Auf dem Stundenplan stand das praktische Arbeiten am Mikroskop. Dazu hatte FH-Mitarbeiterin Dr. Renata Teresa Szweda unter anderem rote Zwiebeln als „Forschungsobjekt“ gewählt.

„Das Thema „Mikroskopieren“ passt sehr gut in unseren Lehrplan, denn schließlich haben die Schüler gerade ihren Mikroskop-Führerschein gemacht und die praktische Anwendung der Kenntnisse verfestigt das Wissen“ erklärt Lehrerin Katrin Tull.

weiterlesen…